M o t o r - M a n - M o t o r e n  und  m e h r
Ersatzteile neu und gebraucht
Instandsetzung  laut Kundenauftrag

Motor  AWO  425 T `55 

- Zylinderkopf gestrahlt/gesäuert mit 
  neuen Ventilen, Führungen und Planen,
  Kipphebelwellen mit INA-Lagern 
  gelagert

- Kurbelwelle neu, Umbau des Gehäuses
  von Ausführung ohne auf mit Öl-
  schleuderblech

- Umbau Drehschieber von Ausführung 
   alt ohne  Mitnehmernase auf die spätere
   Ausführung mit Nase und Ausparung

- Zylinder geschliffen/gehont und neuer
  Markenkolben ( Buckel..)

-  Kupplung regeneriert mit neuen Federn
   und asbestfreiem Belagmaterial und
   neuen Ruckdämpfern

-  natürlich alle Dichtungen und  Wellen-
   dichtringe neu in Vitonausführung
   und alles neu gelagert  mit   z.B SKF-
   Markenlagern

-  regenerierter Magnetzünder der Firma
   Old-Motocycle-Parts ( siehe Partner-
   firmen )


Originalersatzteile ostdeutscher Produktion,Reproteile in Originalqualität namhafter Hersteller auch aus deutscher Produktion, Bereifung und Zubehör für die Fahrzeuge der Marken  Simson,MZ, AWO, EMW,Jawa und mehr.....
Instandsetzung von Ihrem Motor im Austausch , komplett und als Rumpf. Optimierungsarbeiten im Bereich der Motorspülung und individuelle  Bearbeitungen nach Kundenwunsch    sind  möglich.....




      Da ist es  - das fertige Gespann mit dem Prototypmotor ! Es hat schon einige 
      Kilometer abgespult und der Motor verhält sich bisher prima......


 Die Umrüstung von Motoren von innenliegenden auf   außenliegenden   Motorwellendichtringen ist  abgeschlossen und der Prototyp hat seine Testphase hinter sich! Ganz ohne Probleme hat der Motor bisher klaglos das Gespann über eine Teststrecke von 2500 km bewegt und dabei nicht gemuckt !  Ab sofort können Bestellungen für den Umbau getätigt werden. Zur normalen Motorinstandsetzung muss man ca. 250€ Material und Arbeitsleistung für die einmaligen Änderungen dazurechnen. Danach muss der Motor bei Wellendichtringproblemen nicht mehr zerlegt und ausgebaut werden. Das spart Zeit und Geld und vor allem Material !!!  Zu Fragen oder Anfragen  rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie eine Mail.  Wir melden uns dann umgehend .....



Bereitstellung von vormontierten Baugruppen nach den jeweiligen Kundenwünschen
nach Absprache und persönlichen Vorgaben in Technik,Farbgebung, Ausstattung
und vielem mehr.....



                                           Neu im Programm und nur auf Bestellung !!!  

 -   Fussrastenanlage aus Aluminium oder Edelstahl  poliert und gefast
 -   stabile Ausführung !!!
 -   passend für die AWO Sport oder Touren und ideal für den Bobberumbau oder einen   
     Chopper
 -  gefertigt in Deutschland hier bei uns in Sachsen-Anhalt von einer Partnerfirma
    ( siehe Partnerfirmen )
 -  direkter Bezug auf Anfrage hier  möglich
 -  ohne ABE





























       .... und so sieht es angebaut etwa aus ....       ...   die  Grundplatten gibt es auch als

       Satz einzeln mit den Befestigungen zum selber komplettieren ,  auch eigene                                                                                  
       oder vorhanden Hebelwerke  können angepasst werden  -  selbst ist der Mann !!     

                                                          Wir helfen dabei gerne !

       ....   und  -   wir fahren das Zeug selber ....    ;-)





























 -  siehe auch unter  www. mf-cycles.com

Getriebe AWO S

.....Getriebe  AWO Sport komplett überholt mit Glasperlstrahlen aller Gehäuseteile , neuen Lagern, Nachbearbeitungen der "berühmten " Zahnräder des zweiten und dritten Ganges, Planen der Dichtflächen , neuen Wellendichtringen in Viton , usw....



Der Überholungsaufwand richtet sich nach der Möglichkeit der Wiederverwendung von Baugruppen und dem allgemeinen Zustand des Altgetriebes.  Hierbei wird stets eine Zerlegung und Sichtung der Baugruppen durchgeführt und ein entsprechender Kostenvoranschlag erstellt ......



Motor einbaufertig überholt  einer               ES 250/1 von ca. 1956.  Hier wurde gleich auf die geschmiedete Kurbelwelle des Nachfolgemodells umgerüstet und die gebaute Welle ersetzt. Gleichwohl wurde das originale Primärrad in Skellettbauweise entfernt, welches gerne mal für kapitale Gehäuseschäden sorgt, wenn es bei Vollgas zerbirst.....



Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint